023029738808 nadja-rube@web.de

Haarentfernung


Trocken- oder Nassrasur

Rasieren ist die wohl gängigste und praktischste Methode der Haarentfernung. Mit einem Einwegrasierer, einem Rasierer mit Gelpads oder einem elektrischen Gerät lassen sich die Haare schnell oberflächlich kürzen. Man unterscheidet also zwischen Nass- und Trockenrasur. Für die Nassrasur unter der Dusche trägst du Duschgel oder Rasierschaum auf und entfernst die Härchen mit einem Einweg- oder Gelrasierer, den du gegen die Wuchsrichtung der Haare ziehst. Für die Trockenrasur musst du in einen elektrischen Rasierer investieren, sogenannte Ladyshaver. Die verfügen meist über unterschiedliche Aufsätze für die verschiedenen Körperregionen.
Tipp: Rasieren reizt die Haut, die Folge können Rasierpickelchen und eingewachsene Haare sein. Deshalb sollte man nach dem Entfernen der Härchen kühlende und entspannende Pflegecremes mit viel Feuchtigkeit auftragen.
 

Wie lange hält es an?

Bei den meisten Frauen nur ein paar Tage, bei einigen sind erste Stoppeln schon am nächsten Tag wieder zu sehen.

Weitere Nachrichten

Klassische Kosmetik

Entspannung für die Seele... ...könnte man sagen. Die klassische Kosmetikbehandlung ist die

27.01.20 KOSMETIK / Klassische Kosmetik
Haarentfernung mit Wachs und Sugaring

Was ist Sugaring?Sugaring ist eine Methode zur Haarentfernung, bei der die Haare mithilfe einer

27.01.20 KATEGORIE / Haarentfernung mit Wachs und Sugaring
Dauerhafte Haarentfernung

Um eine lang anhaltende oder dauerhafte Haarentfernung zu erzielen, ist es notwendig, den

27.01.20 KATEGORIE / Behandlungsablauf

Huh-Witten. Registrieren
Schließen
Skype